Geblitzt in der Autobahn-Baustelle: Gibt es Besonderheiten?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Sie wurden geblitzt in der Baustelle? Was für Bußgelder und weitere Sanktionen sieht hier der Bußgeldkatalog vor? Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der Autobahn fallen die üblichen Sanktionen an, es gibt jedoch einige besondere Vorschriften laut Verkehrsrecht, an die Sie sich an Baustellen halten müssen.

Bußgeldrechner bei Geschwindigkeitsverstößen an der Autobahn-Baustelle

Bußgeldtabelle Baustelle und Autobahn

Verstoß an der BaustelleBußgeld in EuroPunkteFahrverbot
An der Baustelle die Geschwindigkeit nicht gedrosselt100nein
An der Baustelle innerorts von rechts überholt30nein
…mit Sachbeschädigung35nein
An der Baustelle außerorts von rechts überholt1001nein
…mit Gefährdung1201nein
…mit Sachbeschädigung1451nein

Welche besonderen Vorschriften gelten an Baustellen?

Bezüglich der Geschwindigkeitsüberschreitungen an der Autobahn unterscheidet der Bußgeldkatalog zwischen „innerhalb geschlossener Ortschaften“, „außerhalb geschlossener Ortschaften“ und dem Fahrzeugtyp. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung mit dem LKW zieht höhere Strafen nach sich, als mit dem PKW; zu schnelles Fahren in einer Baustelle wird jedoch nicht gesondert gestraft. Vielmehr gelten dann die üblichen Sanktionen laut Bußgeldtabelle.

Baustellen auf Autobahnen

Eine mit Warnzeichen angekündigte Baustelle

Eine mit Warnzeichen angekündigte Baustelle

Auf der Autobahn müssen hin und wieder Ausbesserungsmaßnahmen durchgeführt werden. So entstehen Schäden im Straßenbelag, wie beispielsweise Schlaglöcher, die ausgebessert werden müssen. Auch die Lichtzeichenanlagen müssen in regelmäßigen Abständen gewartet werden. Gerade auf der Autobahn sind bei Baustellen besondere Vorsichtsmaßnahmen angebracht, um die Reparaturmaßnahmen für alle Beteiligten – für Verkehrsteilnehmer, aber auch die Bauarbeiter – gefahrlos bewerkstelligen zu können. Bei größeren Baustellen sind Behinderungen des Verkehrs leider nicht immer zu vermeiden. Oft werden im Radio aktuelle Bauarbeiten auf Autobahnen angekündigt. So können Verkehrsteilnehmer ihre Route anpassen und Baustellen umfahren, um Verzögerungen ihrer Reise zu verhindern.

Verkehrssicherungspflicht auf der Baustelle

Der Bußgeldkatalog sieht einige Vorschriften für die Betreiber von Baustellen auf der Autobahn oder auf normalen Straßen vor; bei Missachtung drohen Bußgelder und Punkte in Flensburg. Ein Baustellenbetreiber muss als Verantwortlicher bereits vor der Durchführung der Reparaturmaßnahmen bei der zuständigen Behörde die erforderliche Erlaubnis einholen und die Beschilderung mit Verkehrszeichen gewährleisten. Auch im weiteren Verlauf hat er die Pflicht, die Schädigung Dritter durch die Baumaßnahmen zu verhindern.

Aus diesem Grund sollte sich der Bauleiter vor dem Beginn der Bauarbeiten von der zuständigen Behörde beraten lassen und ein Konzept zur Sicherung der Baustelle gemäß der Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) entwerfen. Bei Missachtung dieser Vorschrift aus dem Verkehrsrecht droht dem Verantwortlichen ein Bußgeld von 75 Euro. Als Autofahrer haben Sie die Pflicht, den entsprechenden Verkehrszeichen an einer Baustelle Folge zu leisten, um die Verkehrssicherheit an dieser gefährlichen Stelle, wie sie insbesondere Autobahn-Baustellen darstellen, nicht zu gefährden.

Vorschriften an der Nachtbaustelle

In der Nacht herrscht auf den Autobahnen weniger Betrieb. In diesem Zeitraum können also Baustellen ohne eine größere Beeinträchtigung des Verkehrs bearbeitet werden. Zu diesem Zweck entscheiden sich die Verantwortlichen manchmal für die Einrichtung einer Nachtbaustelle. Besonders auf den stark frequentierten Bundesautobahnen wählen die Bauleiter oft die Vorgehensweise, die baulichen Maßnahmen auf die verkehrsarme Zeit in der Nacht auszulagern. Es ist auch der Fall denkbar, dass in der Nacht nur diejenigen Arbeiten durchgeführt werden, die eine stärkere Geschwindigkeitsbegrenzung des umherfahrenden Verkehrs erfordern.

Besondere Vorsicht an der Nachtbaustelle

Eine Baustelle auf der Autobahn

Eine Baustelle auf der Autobahn

Gerade bei Nachtbaustellen sind die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen besonders wichtig; ansonsten kann es zu tödlichen Unfällen kommen, da die Sicht aufgrund der Dunkelheit ohnehin schon eingeschränkt ist. Genauso wie auch am Tag, stellen die Bauleiter Absperrtafeln und Warnlichter auf. Diese signalisieren dem Autofahrer, dass eine Baustelle bevorsteht, und dass er seine Geschwindigkeit auf ein angemessenes Maß drosseln muss. Nur so kann er rechtzeitig abbremsen, sofern es zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommt. Möglicherweise zeigen die Warntafeln ihm auch an, dass er die Spur ändern muss, und leiten ihn in eine andere Fahrspur. Auch bei einem derartigen Manöver kann es zu Unfällen kommen, weswegen die besondere Vorsicht des Autofahrers und eine verminderte Geschwindigkeit hier unumgänglich ist.

Verkehrszeichen „Baustelle“

Auch Tageslichtbaustellen sind selbstverständlich durch Baustellen gesichert. Das Verkehrszeichen 123 „Achtung Baustelle!“ zeigt ein Dreieck mit rotem Rand, auf dem ein schematisch dargestellter Bauarbeiter eine entsprechende Arbeit verrichtet. Dazu kommen Warnlichter. Die Geschwindigkeit wird häufig bereits einige hundert Meter vor der Baustelle durch Verkehrszeichen reduziert, denn auch eine zu abrupte Geschwindigkeitsreduktion kann ein Sicherheitsrisiko darstellen.

An der Baustelle geblitzt?

Nicht selten entscheidet sich der Gesetzgeber, an einer Gefahrstelle wie einer Baustelle eine Blitzeranlage zu montieren. Zum einen werden Autofahrer, die hier eine Geschwindigkeitsüberschreitung begehen und die Vorschriften aus dem Verkehrsrecht missachten, durch die entsprechenden Bußgelder diszipliniert. Zum anderen ist die Erwartungshaltung, dass an einer Baustelle ein Blitzer aufgestellt ist, eine große Motivation, die Geschwindigkeit an diesen Orten besonders zu kontrollieren. Wer an einer Baustelle geblitzt wurde, erhält einen Bußgeldbescheid mit den entsprechenden Sanktionen laut Bußgeldtabelle. Aber auch ein Baustellen-Blitzer ist nicht unfehlbar und bei einer mangelhaften Messung entfallen Bußgelder genauso wie Punkte oder gar ein Fahrverbot. Deswegen prüfen Sie den Bußgeldbescheid immer genau, bevor Sie ihn bezahlen.

Sofern Sie weitere Informationen zu Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts und außerorts benötigen, können Sie entweder obigen Bußgeldrechner verwenden, oder auf den folgenden Seiten die gewünschten Infos nachlesen:

Wählen Sie bitte eine entsprechenden Bußgeldkatalog aus, oder verwenden Sie unseren Bußgeldrechner:

Die genauen Fakten für PKW-Fahrer finden Sie unter Punkt 2., für LKWs und Busse unter „Geschwindigkeitsüberschreitung mit LKW und Omnibus“ und für PKW mit Anhänger (auch Wohnwagen) unter: „PKW mit Anhänger – drohen besonders harte Bußgelder?.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

{ 22 Kommentare… add one }

  • guter webspace April 5, 2015, 7:30 pm

    Ich finde bei Nacht auf freier Autobahn sind die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Autobahn bei Baustellen ohne Fahrbahnverengung sinnlos.

    Trotzdem gibt es sie, mit Blitzern.

  • Serdar September 30, 2016, 3:23 pm

    Ich wurde außerhalb in einer Baustelle geblitzt. Es waren keine Arbeiter anwesend da es schon nach 19 uhr war. Habe vor einigen Jahren von einem ähnlichen Fall gelesen wo gegen der Fahrzeug Führer Einspruch eingelegt und recht bekommen hat. Diesen Präzedenzfall suche ich denn ich finde 70€ + 1 Punkt ist nicht gerechtfertigt.

  • Prohl Oktober 12, 2016, 8:38 pm

    Bin Ende August mit 34 km zuviel auf der Autobahn geblitzt worden. Bußgeldbescheid liegt noch nicht vor. Nun erhalte ich eine neue Anhörung, dass ich erneut Mitte September. 27 km auf der Autobahn zu schnell war. Ausserdem erwarte ich eine Anhörung für eine Geschwindigkeitsübertretung auf der Autobahn Ende September, die evtl. knapp über 40 km liegen könnte, vielleicht auch knapp darunter.
    Mit welcher Bestrafung muss ich rechnen?
    Danke für eine schnelle Beurteilung

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Oktober 17, 2016, 6:17 am

      Hallo Prohl,

      der erste und dritte Verstoß werden mit einem Punkt in Flensburg und einem Bußgeld von 120 Euro gestraft. Der zweite Verstoß zieht ein Bußgeld von 80 Euro und ebenfalls einen Punkt nach sich. Da Sie ein Wiederholungstäter sind, droht zudem ein Fahrverbot von einem Monat.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Hal Palmer Oktober 30, 2016, 8:27 pm

    Am 9 September um 3 uur 25 wurde ich Geblitzt auf eine Baustelle auf der BAB 656 (Mannheim-Heidelberg) bei km 6,720 in Mannheim-Friedrichsfeld. Laut Bußgeldbescheid wurde festgestellt das ich mit 71 km/h gefahren bin und die Geschwindigkeitsbegrenzung war 40 km/h. Bezahlen muss ich 120 EUR + 28,50 Administrations gebühr.
    Ich bin mir bewusst das ich zu schnell war, aber 40 km/h Begrenzung auf eine Autobahn Baustelle ist mir neu! Ich meine wie üblich das 60 km/h angezeigt war. Wie kann ich das feststellen? Danke im Voraus. H.P.

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net November 1, 2016, 7:23 am

      Hallo Hal Palmer,

      eine Begrenzung von 40 km/h an einer Baustelle kann es durchaus geben. Ist das Schild nicht mehr vorhanden, wird es schwierig, dies nachzuprüfen. In diesem Fall können Sie sich nur an die Behörde wenden, die das Aufstellen der Schilder veranlasst hat.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Dennis November 6, 2016, 8:25 pm

    Hallo,

    Ich wurde heute 2 mal geblitzt.

    1. 75 km/h bei erlaubten 60 km/h
    2. 110 km/h (in Baustelle) bei erlaubten 60 km/h
    Beider auf der Autobahn.
    Was wird da ungefähr auf mich zukommen ?

    Dazu muss ich sagen, dass ich Anfang des Jahres schonmal aufgefallen bin.
    – Januar : 62 km/h bei erlaubten 30 km/h Innerorts
    ( Fahrverbot umgangen mit doppelter Strafe + Auflage innerhalb von einem Jahr nicht mit mehr als/oder 26 km/h zu schnell geblitzt werden)
    – Juli : 80 km/h bei erlaubten 50km/h Außerorts
    (Fahrverbot durch nicht einhalten der Auflage aus Januar)

    Danach habe ich keine Auflage mehr bekommen.
    Können die Vorfälle aus Januar und Juli sich dennoch negativ auf heute auswirken ?

    Vielen Dank schonmal !

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net November 14, 2016, 7:42 am

      Hallo Dennis,

      für das erste Vergehen erhalten Sie laut Bußgeldkatalog ein Bußgeld von 20 Euro. Das zweite Vergehen wird mit 2 Punkten in Flensburg, einem Bußgeld von 160 Euro und einem Fahrverbot von einem Monat sanktioniert.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Csaba November 29, 2016, 10:27 am

    Hallo ich habe geblitzt bei baustelle in autobahn darf ich nur mit 60km/h fahren hab ich mit 81km/h gefahren. 21 km/h mehr mit tolerancen.
    Was kann ich warten?
    Danke

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Dezember 5, 2016, 7:22 am

      Hallo Csaba,
      Sie müssen laut Bußgeldkatalog mit ca. 70 Euro Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg rechnen.
      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Matze Dezember 4, 2016, 8:27 am

    Morgen,

    möglichweise hat es mich an der gleichen Stelle an zwei Tagen (Samstagmorgen/Sonntagmorgen) hintereinander erwischt.

    Situation:
    Autobahn, Baustelle, erlaubte Geschwindigkeit 80 km/h, eigene Geschwindigkeit 90-100 km/h.

    Was werde ich zu erwarten haben?

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Dezember 5, 2016, 7:40 am

      Hallo Matze,
      wie hoch das Verwarn- oder Bußgeld ist, mit dem Sie zu rechnen haben, hängt davon ab, ob Sie sich zum Zeitpunkt der Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts oder außerorts befanden. Die konkreten Beträge entnehmen Sie diesen Seiten: zu schnell außerorts bzw. zu schnell innerorts. Es ist relativ unwahrscheinlich, dass Sie als Wiederholungstäter eingestuft werden.
      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

      • Matze Dezember 7, 2016, 6:05 pm

        Also es war eine Autobahn, somit wohl außerorts. Spielt denn die Baustelle in dem Zusammenhang gar keine Rolle (s.o)?

        • geschwindigkeitsueberschreitung.net Dezember 12, 2016, 8:17 am

          Hallo Matze,
          der Bußgeldkatalog sieht bei nichtangepasster Geschwindigkeit in einer Baustelle ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und 1 Punkt in Flensburg vor.
          Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Anna Dezember 25, 2016, 2:23 am

    Hallo , ich bin bei erlaubten 80 km 124 km mit tolerantabzug gefahren und wurde dabei geblitzt.
    Ausserorts (baustelle) womit muss ich rechnen
    Danke

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Februar 9, 2017, 7:41 am

      Hallo Anna,

      hierfür drohen ein Bußgeld von 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Yoshi Dezember 28, 2016, 9:15 pm

    Hallo liebes Team von geschwindigkeitsueberschreitung.net,
    ich würde heute auf einer Autobahn-Baustelle mit ca. 120-125kmh geblitzt.
    Kurz darauf kam ein Schild mit 80, weswegen ich mal davon ausgehe, dass vorher auch 80kmh galt.
    Ich bin weiß Gott kein Raser, jedoch waren alle 3 Spuren frei, kein Bauarbeiter weit und breit in Sicht, sowie auch keine Arbeitsgeräte, Hindernisse etc., weswegen sich die 120 nicht schnell anfühlten und ich auch nicht von einer derartig niedrigen Begrenzung gerechnet habe. Stimmt es, dass es da bezüglich Autobahnbaustelle spezielle Regelungen gibt?
    MfG
    Yoshi

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Februar 9, 2017, 9:26 am

      Hallo,

      es können besondere Regelungen greifen, wenn Sie die Bauarbeiter gefährden, indem Sie zu schnell fahren. Ihrer Schilderung nach ist dies nicht der Fall. Sie müssen aber dennoch mit einem regulären Bußgeld für die Überschreitung rechnen.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Serk Februar 14, 2017, 2:12 am

    Ich wurde auf einer Schnellstraße in einer Baustelle geblitzt. Erhalte ich die gleiche Strafe wie auf der Autobahn?

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Februar 16, 2017, 7:40 am

      Hallo Serk,
      kommt es an einer Baustellen zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung, weil das Tempo nicht angemessen gedrosselt wurde, sieht der Bußgeldkatalog dafür ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie einen Punkt in Flensburg vor.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

  • Christian Februar 22, 2017, 12:17 pm

    Hallo,
    Ich wurde vor 2 wochen mit ca 99 kmh in einer 70er Zone Geblitzt ( auserorts )
    Heute bin ich mit ca 40 – 45 kmh in einer Baustelle ( innerorts) in der 30 erlaubt wahren geblitzt.
    Womit darf ich rechnen ?

    • geschwindigkeitsueberschreitung.net Februar 23, 2017, 10:12 am

      Hallo Christian,

      oben auf dieser Seite befindet sich ein Bußgeldrechner. Damit können Sie sich über mögliche Sanktionen informieren.

      Ihr Team von Geschwindigkeitsueberschreitung.net

Neuen Kommentar verfassen