Punkte in Flensburg abfragen – wie geht das?

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Wie viele Punkte habe ich in Flensburg?

Um die Punkte in Flensburg abfragen zu können, müssen Sie sich an das KBA wenden

Um die Punkte in Flensburg abfragen zu können, müssen Sie sich an das KBA wenden

Die deutschen Punkte in Flensburg gibt es seit schon mehreren Jahrzehnten. Sie dienen der Verkehrserziehung. Das Punktesystem entwickelte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), welches auch den Punktestand in Flensburg jedes einzelnen Fahrzeugfahrers verwaltet. Dabei lag der Ursprung in mehreren Studien, die das Verhalten der deutschen Fahrer untersuchten.

Dabei kam heraus, dass die Punkte in Flensburg vor wiederholten Vergehen im Straßenverkehr schützen. Denn nach der Grenze von 8 Punkten folgt der Fahrerlaubnisentzug. Wer dann die Fahrerlaubnis wiedererlangen möchte, muss möglicherweise zu einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU), die sehr kostspielig ist und zudem viel Zeit in der Vorbereitung auf diese beansprucht.

Um dem zu entgehen, gibt es mehrere Möglichkeiten, um die Punkte in Flensburg abfragen zu können. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil die Tilgungsfristen der Punkte kompliziert sind. Besonders die Punktereform im Mai 2014 verwirrte viele Autofahrer.

Warum Sie die Punkteabfrage in Flensburg wichtig ist

Den Punktestand in Flensburg zu wissen, kann sehr nützlich sein. Denn auf dem Auszug aus dem Verkehrszentralregister (Abkürzung: VZR) steht auch das Datum, an dem die Punkte verfallen. So wissen Sie direkt, ob der Fahrerlaubnisentzug mit dem Auto droht oder der Führerschein noch bestehen bleibt.

Nach der Punktereform im Jahr 2014 änderte sich nicht nur Punktehöchstgrenze. Zudem benannte sich das Verkehrszentralregister, bei dem Sie einen Auszug beantragen können, um. So wurde aus dem Antrag der VZR-Auskunft nun die Abfrage aus dem Fahreignungsregister (FAER).

Jedoch sollten Sie nach der Auskunft Ihrer Punkte in Flensburg stets auch auf die Überliegefrist achten. Diese ist nämlich nicht auf dem Dokument vermerkt. Die Frist schließt sich direkt nach dem eigentlichen Verfall der Punkte an. Sie dauert ein Jahr und kann dann wichtig werden, wenn Sie beispielsweise 6 Punkte besitzen, ein zusätzlicher sich in der Überliegefrist befindet und ein neuer dazukommt.

In diesen Fällen kann der eigentlich bereits verjährte Punkt wieder auf dem Punktekonto in Flensburg auftauchen. So ist es möglich, dass dennoch der Fahrerlaubnisentzug droht. Sollten Sie also eine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister in Flensburg anfordern und solch ein Fall tritt ein, ist es möglicherweise empfehlenswert, einen Anwalt für Verkehrsrecht zurate zu ziehen.

Flensburg und Punkte: So bekommen Sie Auskunft

Um den Punktestand in Flensburg abfragen zu können, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Auskunft der Punkte in Flensburg über Post
  2. Punkte in Flensburg online abfragen
  3. persönlich Punkte abfragen in Flensburg
Den Punktestand in Flensburg können Sie auch per Post einsehen

Den Punktestand in Flensburg können Sie auch per Post einsehen

Entscheiden Sie sich für den postalischen Weg, um die Punkte in Flensburg abfragen zu können, benötigen Sie einen Vordruck. Dieser ist auf der Internetpräsenz vom KBA einzusehen. Sie müssen diesen lediglich ausdrucken und ausfüllen. Den Auszug aus dem Verkehrszentralregister müssen Sie dann nur noch an das KBA schicken.

Die Verkehrszentralregister-Auskunft ist kostenlos. Natürlich müssen Kfz-Fahrer den Versand des Briefs bezahlen. Dies sind aber die einzigen Kosten, die dabei entstehen. Um die in Flensburg registrierten Punkte abfragen zu können, ist zudem noch eine amtlich beglaubigte Unterschrift vonnöten. Diese muss eine siegelführende Stelle gegenzeichnen.

Diese Regelung entfällt jedoch, wenn Sie eine persönliche Unterschrift sowie die Kopie Ihres Personalausweises oder des Reispasses einschicken. Sollte dies nicht zur Hand sein, wenn Sie Ihren Punktestand in Flensburg abfragen wollen, müssen Sie auf die beglaubigte Unterschrift zurückgreifen.

Die Adresse vom KBA lautet: Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg. Eine Straßenangabe ist nötig, damit der Brief in Flensburg ankommt und die Auskunft erfolgen kann.

Um Ihrer Punkte in Flensburg einer Abfrage zu unterziehen, muss der Personalausweise jedoch gültig sein. Ist er abgelaufen, kann das Punktekonto in Flensburg nur mit einer beglaubigten Unterschriftskopie abgefragt werden.

Die Abfrage der Punkte in Flensburg kann auch persönlich erfolgen. Sollten Sie sich also in der Nähe von Flensburg befinden, ist dies eine weitere kostenlose und stressfreiere Variante. Der Auskunftspavillon befindet sich in der Förderstraße 17 in Flensburg. Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite des KBA.

Um den Punktestand in Flensburg abfragen zu können, benötigen die Mitarbeiter des Kraftfahrt-Bundesamts jedoch auch einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder einen behördlichen Dienstausweis.

Punkte in Flensburg online abfragen

Um die in Flensburg registrierten Punkte abfragen zu können, ist auch eine Online-Lösung möglich. Hierfür benötigen Sie jedoch einen neuen Scheckkartenpersonalausweis. Zudem sind ein Kartenlesegerät sowie die Software der Ausweis-Applikation vonnöten.

Da zudem auch eine persönliche Unterschrift notwendig ist, muss die Online-Ausweisfunktion auf dem Personalausweis aktiviert sein. Die Punkteauskunft in Flensburg ist über die Internetseite des KBA möglich. Hierfür gibt es ein spezielles Portal, bei welchem sie noch einmal persönliche Daten eingeben müssen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen