Punkteabbau in Flensburg – was beinhaltet das Fahreignungsseminar?

Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Wie Sie Punkte in Flensburg abbauen können

Um Punkte abbauen zu können, ist ein Fahreignungsseminar nötig

Um Punkte abbauen zu können, ist ein Fahreignungsseminar nötig

Im Mai 2014 hat sich die Höchstgrenze für Punkte in Flensburg reduziert. Aus maximal 18 Punkten wurden nur noch 8 laut aktuellem Punktesystem. Nun geht es schneller, den Führerschein und auch die Fahrerlaubnis zu verlieren, wenn der Punktestand erreicht ist. Viele Deutsche sind beruflich auf das Auto angewiesen; bei Lkw- oder Busfahrern kann der Entzug der Fahrerlaubnis sogar die Existenz bedrohen.

Wie bereits vor der Reform gibt es auch nun eine Möglichkeit, die Punkte abbauen zu können, also im Jahr 2015. Der Punkteabbau wird durch das Fahreignungsseminar vollzogen, welches in diesem Ratgeber erklärt werden soll.

Abbau der eigenen Punkte in Flensburg durch das Fahreignungsseminar

Vor Mai 2014 war es als Aufbauseminar bekannt, nun nennt es sich Fahreignungsseminar. Zudem hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) dieses Seminar gemeinsam mit Experten konzipiert. Das Ziel vom Fahreignungsseminar soll nicht nur der Punkteabbau sein. Ferner strebt es eine Verhaltensänderung der Kfz-Fahrer an.

Das bedeutet, dass sich das Fahrverhalten ändern soll, damit der Kursteilnehmer zukünftig keine Verstöße mehr im Straßenverkehr begeht. Damit wird indirekt auch die Verkehrssicherheit erhöht und die Wiederholungsfälle reduzieren sich.

Um Punkte abbauen zu können, gibt es jedoch bestimmte Voraussetzungen, die ein Kraftfahrzeugfahrer erfüllen muss. Ein wichtiges Kriterium ist, dass der künftige Teilnehmer am Fahreignungsseminar maximal 5 Punkte in Flensburg besitzt. Befinden sich mehr Punkte auf dem Punktekonto, ist die Teilnahme am Punkteabbau-Kurs zwar immer noch möglich – jedoch baut sie keine Punkte mehr ab.

Die verschiedenen Stufen des Fahreignungs-Bewertungssystems

Der Punkteabbau mittels Fahreignungsseminar findet auch mit einem Verkehrspsychologen statt

Der Punkteabbau mittels Fahreignungsseminar findet auch mit einem Verkehrspsychologen statt

Besitzt ein Fahrer einen Punkt bis 3 Punkte in Flensburg, folgt die Stufe der Vormerkung. Er muss keine weiteren Konsequenzen befürchten, sollte aber nach Möglichkeit versuchen, keine weiteren Punkte zu sammeln.4 bis 5 Punkte bedeuten eine Ermahnung. Diese wird schriftlich zugestellt und enthält zudem Gebühren. Bis zu dieser Stufe ist es noch möglich, dass Sie Punkte in Flensburg abbauen.

Die Verwarnung folgt auf die Ermahnung. Sie erwartet Fahrer bei 6 bis 7 Punkten und ist ebenfalls kostenpflichtig. Hier ist nun nicht mehr der Punkteabbau möglich. Jedoch können Sie trotzdem am Fahreignungsseminar teilnehmen.

Sollten Sie jedoch 8 Punkte erreichen, droht der Fahrerlaubnisentzug. Dem schließt sich eine mindestens sechsmonatige Sperrfrist an, nach der Sie Ihre Fahrerlaubnis neu betragen können. Meist ist dies mit der Teilnahme an einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) verbunden.

Wie läuft das Fahreignungsseminar ab?

Der Abbau der Punkte in Flensburg beläuft sich zunächst auf eine rein freiwillige Teilnahme. Noch bis 2019 wird eine Erprobungsphase durchgeführt, bei der der Verlauf wissenschaftlich begleitet wird. Damit soll getestet werden, ob das Fahreignungsseminar in puncto Punkteabbau auch funktioniert.

Das Punkteabbauseminar besteht aus zwei Teilen:

  • verkehrspädagogischer Teil
  • verkehrspsychologischer Teil

Der erste Teil wird von Fahrlehrern durchgeführt. Die Inhalte sind u.a. die Verkehrsregeln und deren Sinn. Zudem ist der verkehrspädagogische Teil individuell auf das begangene Vergehen des Teilnehmers abgestimmt. So soll besser auf Verhaltensalternativen eingegangen werden.

Dieser Teil vom Punkteabbauseminar kann entweder einzeln oder in einer Gruppe bis zu maximal sechs Personen durchgeführt werden. Der verkehrspsychologische Teil wird von geschulten Verkehrspsychologen geleitet. Der erste Teil besteht aus Ratschlägen, die zur Veränderung des Verhaltens führen sollen. Zwischen den beiden Einheiten müssen die Teilnehmer diese Ratschläge im Alltag anwenden.

In der zweiten Sitzung werden dann die Erfahrungen ausgetauscht. Dieser Teil wird einzeln durchgeführt. Gruppensitzungen sind nicht vorgesehen.

Der verkehrspädagogische Teil, um Punkte in Flensburg abbauen zu können, besteht aus zwei Modulen, welche jeweils eine Länge von 90 Minuten aufweisen. Der zweite Teil mit einem Verkehrspsychologen umfasst wiederum zwei Module mit je 75 Minuten.

Der Punkteabbau ist auch in Flensburg möglich - die Verjährungsfristen tilgen die Punkte

Der Punkteabbau ist auch in Flensburg möglich – die Verjährungsfristen tilgen die Punkte

Der Punkteabbau in Flensburg ist in der Form nur über das Fahreignungsseminar möglich. Eine weitere Möglichkeit ist der Punkteverfall. Nach bestimmten Verjährungsfristen verfallen die Punkte auf dem Punktekonto. Dies dauert jedoch zweieinhalb, fünf oder zehn Jahre.

Die Punkte mittels Seminar zum Abbau zu bringen, ist nur einmal alle fünf Jahre möglich. Falls Sie sich nicht mehr daran erinnern können, wann Sie den Punkteabbau-Kurs besucht haben, können Sie auch eine Punkteabfrage in Flensburg durchführen. Auf dem Dokument steht das Datum der Teilnahme am dem Seminar.

Das Punkteabbauseminar verursacht auch Kosten. Diese können je nach Region abweichen und liegen etwa zwischen 250 und 600 Euro. Fahrschulen bieten das Fahreignungsseminar an und arbeiten hierfür mit Verkehrspsychologen zusammen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,19 von 5)
Loading...
Punktekonto Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen