Selbstverschuldeter Unfall: Wann zahlt welche Versicherung die Schäden?

Kommt die Vollkasko bei selbstverschuldetem Unfall auf?

Kommt die Vollkasko bei selbstverschuldetem Unfall auf?

Ein Verkehrsunfall ist immer nervenaufreibend und raubt viel Zeit. Dies ist besonders der Fall, wenn der Kfz-Unfall selbst verschuldet ist. Davon wird gesprochen, wenn ein Fahrer mit seinem Fahrzeug beispielsweise die Vorfahrt missachtet und daraufhin einen Autounfall verursacht.

Schnell stellt sich die Frage: „Zahlt die Haftpflicht bei Selbstverschulden?“ Welche Rolle spielen die Voll- und die Teilkaskoversicherung? Ist ein Schuldeingeständnis nach einem Unfall ratsam? Auf all diese Fragen gehen wir im Folgenden ein.

Autounfall verursacht: Was ist zu tun?

Beispielsweise nach einem Auffahrunfall scheint schnell geklärt, wer Schuld hat. Oft trügt allerdings der Schein. Denn auch der Geschädigte kann eine Teilschuld an dem Schaden tragen. Insofern ist nach einem Autounfall die Schuldfrage in aller Ruhe zu klären.

Viel wichtiger als die Klärung der Schuldfrage ist die Sicherung der Unfallstelle. Kam es zu Verletzten, ist der Rettungswagen zu rufen.

Ein selbstverschuldeter Unfall versetzt den Schädiger meist in eine Schockstarre. Als erstes ist die Unfallstelle abzusichern und die Rettung zu informieren. Unter Umständen sollte auch die Polizei hinzugezogen werden.

Wie ist nach einem Unfall die Schuld zu klären?

Fahrer, die einen Unfall verursachen, sind meist geschockt und überfordert. Es empfiehlt sich daher, Ruhe zu bewahren und sich in Sachen Schuld nicht zu äußern. Auch eine Schuldanerkenntnis, welche Ihnen vielleicht der Geschädigte unter die Nase hält, sollten Sie nicht unterschreiben.

Ein selbstverschuldeter Unfall ist zwar ärgerlich, doch häufig ist der Verursacher nicht alleine schuld, sondern dem Geschädigten kann ebenfalls ein Verstoß vorgeworfen werden. Dies klären allerdings die Versicherungen untereinander.

Selbstverschuldeter Unfall: Welche Versicherung zahlt?

Ist ein Kfz-Unfall selbst verschuldet, muss die Versicherung binnen einer Woche informiert werden. Häufig weiß der Unfallverursacher allerdings nicht, welcher Versicherer wann der richtige Ansprechpartner ist – kommt die Haftpflichtversicherung, die Vollkaskoversicherung oder doch die Teilkasko für die Kosten auf?

Wann zahlt die Teilkasko? Ein selbstverschuldeter Unfall wird nicht übernommen.

Wann zahlt die Teilkasko? Ein selbstverschuldeter Unfall wird nicht übernommen.

Ein selbstverschuldeter Unfall ruft mehrere Versicherungen auf den Plan. Die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers reguliert die Schäden am gegnerischen Auto. Liegt eine Teilschuld des Geschädigten vor, werden seine Ansprüche entsprechend der Haftungsquote gemindert.

Doch auch die Vollkasko ist beim Unfall, der selbst verschuldet ist, zu informieren. Denn diese kommt für den Schaden an Ihrem eigenen Fahrzeug auf. Liegt allerdings grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor, kann der Versicherungsschutz versagt werden.

Begeht der verursachende Fahrer Unfallflucht und ist nicht ausfindig zu machen, zahlt meist auch die eigene Vollkasko den Schaden an Ihrem Auto – auch wenn Sie keine Schuld tragen. Unter normalen Umständen kommt für diese Schadensregulierung aber die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers auf.

Zahlt die Teilkasko, wenn der Unfall selbst verschuldet war?

Unter Umständen kann ein solcher Unfall teuer werden. Denn liegt ein selbstverschuldeter Unfall vor, zahlt die Teilkasko nicht. Diese kommt nur für Schäden auf, die beispielsweise durch Tiere oder Umwelteinflüsse zustande kamen.

Haben Sie also nur eine Teilkasko, aber keine Vollkasko abgeschlossen und es liegt ein selbstverschuldeter Unfall vor, müssen Sie die Schäden am eigenen Fahrzeug selbst bezahlen.

Eine Vollkaskoversicherung wird in aller Regel mit einer Selbstbeteiligung abgeschlossen. Ein selbstverschuldeter Unfall führt dazu, dass Sie die entsprechend vereinbarte Summe zahlen müssen. Unter Umständen kommt es auch zu einer Hochstufung innerhalb der Versicherung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
{ 0 Kommentare… add one }

Neuen Kommentar verfassen